Frauke Jürgens

Kommunikation

Frauke Jürgens hat in den 90er Jahren für die ostdeutschen Bürgerrechtler*innen vom Bündnis 90 im Bundestag gearbeitet – was für die westdeutsche Studentin der Literatur- und Filmwissenschaften als Nebenjob begann, bezeichnet sie heute als ihre politische Sozialisation. Frauke Jürgens hat dann noch zwei Legislaturperioden lang Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für die Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen gemacht und danach bei Non-Profit-Organisationen für grüne Themen (Solarenergie, Verbraucherschutz, nachhaltige Verkehrspolitik) die Kommunikation gemanagt. Vor kurzem ist Frauke Jürgens zu ihrer alten Liebe zurückgekehrt: der Kultur. Sie arbeitet nun als freiberufliche PR-Beraterin für Kulturprojekte.

 

 

Rumm rumm wuchtet vor Aschinger auf dem Alex die Dampframme.

Man muss die Welt sehen können und zu ihr hingehen.

Franzens Fenster steht offen, passieren auch spaßige Dinge in der Welt.

aus: Berlin Alexanderplatz, Alfred Döblin

 

Für das "Theater der Revolution" macht Frauke Jürgens die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. 

 

Medienpartner

Gefördert durch

In Kooperation mit