Danja Schilling

Sängerin 

Danja Schilling a.k.a. Anita Groschen ist Wahlberlinerin und -sängerin.

Neben ihrem Studium der Philosophie und anschließend des Kulturjournalismus (HU/UdK) bildet sie ihren lyrischen Mezzosopran aus und singt sich jahrelang durch die großen Werke der Chorliteratur - auf Tournee mit der EuropaCHORAkademie. Früh sucht sie die Nähe zur Berliner Theaterszene.
U.a. arbeitet sie für Ruedi Häusermann, Castorf, Schlüpfer, Kuttner und Thalheimer. Das sogenannte Cross-Over in Gesangstechnik, Aufführungspraxis und Hörerwartung, diese zu kontrastieren, zu brechen, zu synthetisieren oder transzendieren, gehört zu den Leitmotiven ihres performativen Schaffens.

 

https://soundcloud.com/anita-groschen

 

 

 

Am 4.11.2019 hält Fatma Kar zu den "Worten eines politischen Gefangenen an Stalin" eine antifaschistische Rede, und Danja Schilling singt dazu.

 

 

Medienpartner

Gefördert durch

In Kooperation mit