Jakob Enderlein

Musiker 4-11-89-Theater der Revolution

Cellist;

wirkte mit im Punkbandprojekt „Background“; war Mitstreiter der Music Kompilation „Britannia Theatre“; Zusammenarbeit mit „Herbst in Peking“; Beteiligung am Filmprojekt „Ben Hur“, partielle Vertonung – im Sinne des Grind Chore - eines der größten Klassiker der Filmgeschichte; in dieser Zeit auch Projekte wie „Infamis“, „Tarwater“, „Projekt Stuhlgeist“, Arbeit mit Trötsch, Bert Papenfuß, Egon Kenner u.a.; Aufführungen im Tacheles; Musikprojekte wie “Kleinste Zelle“ mit Tatjana, Sängerin und Bassistin der Bands „Die Firma“, „Freygang“; Musikalische Begleitung von Puppentheateraufführungen; Auftritte mit “the crack up collective”, “A. Krohn and the four horsemen“; „Aktion Kohlenberta“ u.a. mit Guitarrero Harry Colthello, genannt „Der schnelle Colt“ [jetzt Gitarrist bei der legendären Berliner Band „Mutter“] - mit diesem Projekt Reisen in den Nahen Osten, gefeierte Auftritte in Amman/Jordanien, Beirut/Libanon, Damaskus/Syrien, Palästina, Ramallah, Bethlehem; darüberhinaus Mitglied bei „hands up! excitement“; Auftritte bei Filmfestivals, Open Airs; Tourneen.

Jakob Enderlein lebt in Berlin.

Medienpartner

Gefördert durch

In Kooperation mit