Gesine Cukrowski

Schauspielerin

1968 in Berlin geboren, war Gesine Cukrowski bisher in mehr als 200 Film- und TV-Produktionen zu sehen. 1997 feierte sie als Gerichtsmedizinerin Judith Sommer an der Seite von Ulrich Mühe in der preisgekrönten Krimiserie „Der letzte Zeuge“ (bis zum Tod Mühes 2007) ihren Durchbruch. Unter ihren Produktionen finden sich das für den International Emmy nominierte Drama „Das Wunder von Berlin“, der Kinofilm „Zwischen Heute und Morgen“, der vielfach ausgezeichnete „Tatort – Blinder Glaube“ und das Drama „Fliegen lernen“.

Einen Höhepunkt in ihrer Theaterkarriere stellte ihr Auftritt bei den Salzburger Festspielen 1999 dar, wo sie die Hauptrolle der Cressida spielte.

Gesine Cukrowski engagiert sich seit 2015 in Uganda für Projekte der Welthungerhilfe und wurde 2016 in das Kuratorium der Hilfsorganisation berufen. Die Schauspielerin setzt sich zudem seit Jahren als Stiftungsvorsitzende für das Projekt „Findelbaby“ ein.  

https://de.wikipedia.org/wiki/Gesine_Cukrowski

https://www.schlag-agentur.de/index.php/de/actress/profile/gesine_cukrowski

Am 4.11.2019 verkörpert Gesine Cukrowski Ulrich Mühe. 

 

 

Medienpartner

Gefördert durch

In Kooperation mit